Trauerfeiern & Corona - Update Januar 2022

Glücklicherweise sind Verabschiedungsfeiern unter Anwendung der sogenannten "3G-Regeln" inzwischen wieder einfacher möglich. 

Festgelegt wird die entsprechende maximale Personenanzahl je nach Größe einer Trauerhalle durch die Friedhofsverwaltungen. Vor der Trauerhalle, im Freien, besteht jedoch die Möglichkeit, dass bis zu 100 Trauernde unter Wahrung der gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen teilnehmen können. 

Trauerfeiern in privaten Räumlichkeiten / Garten etc. sind ebenfalls möglich, hierbei sind jedoch die aktuell gültigen Richtlinien der einzelnen Bundesländer maßgebend, was die Teilnehmeranzahl betrifft. 

Am besten nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Bestattungsunternehmen auf - hier berät man Sie sehr gerne hinsichtlich der für Ihren Wohnort / Friedhof jeweils aktuell gültigen Richtlinien. 

 


 

 

Ich freue mich, Sie bei der Gestaltung Ihres ganz persönlichen Abschieds von dem Menschen, der Ihnen so viel bedeutet, begleiten zu dürfen.

 

Herzlich, Ihre Therese Wenzler